LÄNDLICHES BAUEN IM BLICK

Staatsminister Thomas Schmidt wird am 1. August 2018 im Dresdner Kulturpalast die Ausstellung eröffnen.

Die Ausstellung zeigt zehn Wohnbauprojekte, in deren Ergebnis historische Gebäude im ländlichen Raum beispielgebend wieder genutzt werden. Vorgestellt werden auch die Menschen, die dahinter stehen, so beim Umbau eines bergbaulichen Huthauses, bei der Sanierung eines landwirtschaftlichen Dreiseithofes oder bei der Umnutzung einer ehemaligen Dorfschule. Ergänzt wird die Präsentation mit Informationen zu den sächsischen LEADER-Gebieten und den Fördermöglichkeiten des LEADER-Programms für Bauprojekte auf dem Land.

Die Ausstellung ist eine Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft in Kooperation mit dem Zentrum für Baukultur Sachsen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier sowie im Internet unter https://www.smul.sachsen.de/landliches-bauen-im-blick-25319.html und http://www.zfbk.de/portfolio/laendliches-bauen-im-blick/ .

Der Eintritt ist frei.


WANN? 2. BIS 29. AUGUST 2018
Dienstag bis Samstag
13.00 bis 18.00 Uhr

WO? ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen
Kulturpalast Dresden

Schloßstraße 2 | 01067 Dresden
Eingang Galeriestraße