Nordsächsischer Rückkehrertag

Am 27.12.2016 können sich Unternehmen rückkehrwilligen Fachkräften und Pendlern präsentieren.

Auf der einen Seite wird Fachkräftesicherung immer mehr zum Top-Thema von Unternehmen im ländlichen Raum. Auf der anderen Seite wünschen sich viele Nordsachsen eine Rückkehr in ihre Heimat, die sie häufig für ihre Ausbildung oder berufliche Chancen verlassen haben, beziehungsweise als Pendler weite Wege auf sich nehmen.

Ein Austausch ist der Schlüssel für neue Perspektiven und oft ergeben sich daraus Möglichkeiten, die für beide Seiten die bessere Wahl sind. Aus diesem Grund veranstaltet die WFG in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Oschatz den Nordsächsischen Rückkehrertag. Unternehmen haben bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit mit einer Vielzahl von potenziellen Arbeitnehmern direkt ins Gespräch zu kommen und sich mit ihren Vorzügen als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren.
Für Rückkehrwillige und Pendler stellt die Veranstaltung eine Chance dar, Unternehmen kennenzulernen und ihre beruflichen Möglichkeiten in ihrer Heimat neu auszuloten. In jedem Fall bietet der Nordsächsische Rückkehrertag eine Plattform, um das eigene Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu knüpfen.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 27.12.2016

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr

Veranstaltungsorte: Torgau (Schloss Hartenfels, Plenarsaal), Delitzsch (Kino "Markt Zwanzig"), Eilenburg (Bürgerhaus), Oschatz(Thomas-Müntzer-Haus

 Weitere Informationen und Anmeldung unter www.rueckkehrertag.de.