Ideenwettbewerb MACHEN!2021

Ostbeauftragter der Bundesregierung Marco Wanderwitz startet dritten Ideenwettbewerb in den neuen Bundesländern für Engagement und gesellschaftlichem Zusammenhalt.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das vielfältige bürgerschaftliche Engagement in den neuen Bundesländern sichtbarer zu machen und zu stärken. Er rückt die Menschen in den Vordergrund, die mit ihrem freiwilligen Engagement unser Zusammenleben besser machen.

Antragsberechtigt sind alle engagierten Gruppen, die in einer ostdeutschen Landgemeinde, Klein- oder Mittelstadt mit bis zu 50.000 Einwohnern wohnen und können ihre Ideen in folgenden Kategorein einreichen:

Wettbewerbskategorie 1: „Bürgerschaftliches Engagement – Lebensqualität stiften und Zusammenhalt stärken“
Wettbewerbskategorie 2: „Ost-West-Partnerschaften – Gemeinsamkeiten entdecken“
Wettbewerbskategorie 3: „Grenzüberschreitende Partnerschaften – Zusammenarbeit verbindet“

Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur online über ein Antragsformular möglich.

Die Bewerbung ist bis zum 15. Mai 2021 möglich.

Flyer

Weitere Information zum Wettbewerb und den Link zum Bewerberportal gibt unter www.machen-2021.de