Veranstaltungsfrühling bei der Allmende Taucha

Die Veranstaltungsreihe im April ist Teil eines mehrmonatigen Projekts zur Vernetzung von Direktvermarkter*innen und Konsument*innen in der Region.

Es sollen gemeinschaftlich organisierte Verteilstationen für regionale Lebensmittel aufgebaut werden, die auch sozialer Treffpunkt werden können. Damit soll die lokale Grundversorgung, ökologisches Bewusstsein und die Partizipation an Produktionsprozessen gefördert werden.
Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Allmende Taucha e.V. hier.

06.04.2021 „Gemeinsam die Hände dreckig machen“
… von Gemeinschaftsgärten, Urban-Gardening und Essbaren Städten
18.30-20.00Uhr / ONLINE

14.04.2021 „Unfaire Handelspraktiken Deutscher Supermarktketten“
18.30-20.00Uhr / ONLINE
Diskussionveranstaltung mit Marita Wiggerthale
Referentin für Welternährung und globale Agrarfragen bei OXFAM Deutschland

17.04.2021 „La-Via-Campesina-Aktionstag“ in Taucha

28.04.2021 „Los geht‘s“ – Kennenlerntreffen Pop-Up-Verteilstation
18.30-20.00Uhr / ONLINE
Habt ihr Lust auf bezahlbare Lebensmittel aus der Region? Fehlt euch ein Ort der Begegnung in eurer Stadt? Wollt ihr gemeinsam mit uns eine Pop-Up-Verteilstation für regionale Lebensmittel auf die Beine stellen?

Der Allmende Taucha e.V. bittet vorab um Anmeldung per E-Mail an anmeldung@allmendeverein.de.
Sie erhalten dann den Zugangslink zur Veranstaltung.