Seekoordination

Projektmanagement Seeentwicklung Gemeinde Löbnitz/Übergangsmanagement Seekoordination AG Seen

Zur abgestimmten Entwicklung der Bergbaufolgelandschaft im Nordraum Leipzig arbeiten die Anrainerkommunen der Seen, der Landkreis Nordsachsen und weitere relevante Akteure in der AG Seen Nordraum zusammen. Für eine regionale Betrachtung und Umsetzung der gemeinsam festgelegten Ziele beschäftigt die AG Seen seit 2005 den Seekoordinator. Dieser arbeitet im Auftrag der AG Seen an der Planung und Realisierung von Projekten in der Bergbaufolgelandschaft. Das schließt Akteursakquise, Fördermittelakquise ebenso ein, wie die stetige Begleitung von Infrastrukturprojekten zur Entwicklung der Seen.

Das aktuelle Vorhaben von 2020 beinhaltet eine Projektstelle für 12 Monate, um die Gemeindeverwaltung Löbnitz bei der Koordination der sich aktuell intensivierenden Entwicklung des Seelhausener Sees und daraus resultierender bzw. dafür notwendiger Aufgaben zu unterstützen. Gleichzeitig soll sich Projektkoordinator Michael Becker in alle Arbeiten des langjährigen Seekoordinators Eckard Müller einarbeiten und möglichst viel Wissen übernehmen, in alle Arbeitsgruppen und Netzwerke eingeführt werden, um die Aufgaben des bisherigen Stelleninhabers nach dessen Pensionierung Ende 2020 übernehmen zu können.

 

 

 

 

Seekoordinator Nordraum

Michael Becker
Tel.: 034202-34889
Mobil: 0176-66718984
michael.becker@delitzscherland.de